top of page

AGBG 2022 & Stornobedingungen für das Gastgewerbe

    AGBG 2022 Rücktritt und Stornobedingungen Starcke Haus OG Stand 12.2022

Bei den vom Gastwirt angebotenen Dienstleistungen handelt es sich um Freizeit- Dienstleistungen iSd §
18 Abs 1 Z 10 FAGG, die zu einem bestimmten Zeitpunkt innerhalb eines genau angegebenen Zeitraums
erbracht werden. Dem Vertragspartner steht demnach kein Rücktrittsrecht gemäß § 11 Abs 1 FAGG zu.

Der Rücktritt des Vertragspartners entfaltet nur Wirksamkeit, wenn dieser schriftlich erklärt wird.

Eine bereits geleistetete Anzahlungwird der Stornogebühr angerechnet.

Bei einer Überschreitung der reservierten Gästezahl ohne vorherige schriftliche Bekanntgabe,können wir Ihnen leider keinen Sitzplatz garantieren.

Ein Rücktritt durch einseitige Erklärung des Vertragspartners ist nur unter Entrichtung folgender Storno-gebühren möglich:

 

Stornogebühr/Rücktritt Einzeltische bis 6 Personen

  • 21 Tage bis 14 Tage 30% vom Gesamtbetrag der reservierten Personenanzahl der gebuchten Leistung

  • 14 Tage bis 2 Tage 50% vom Gesamtbetrag der reservierten Personenanzahl der gebuchten Leistung

  • 2 Tage bis letzter Tag 100% vom Gesamtbetrag der reservierten Personenanzahl der gebuchten Leistung

Unterschreitung der gebuchten Personenanzahl/Teilrücktritt/Stornogebühr bis 6 Personen

  • 21 Tage bis 14 Tage € 50,00 pro Person Teilrücktrittsgebühr bei schriftlicher Mitteilung

  • 14 Tage bis 3 Tage € 70,00 pro Person Teilrücktrittsgebühr bei schriftlicher Mitteilung

  • 3 Tage bis letzter Tag € 90,00 pro Person Teilrücktrittsgebühr bei schriftlicher Mitteilung

  • Bei keiner schriftlichen Mitteilung kommt die gebuchte Leistung zu 100% in Verrechnung.

 

 

Stornobedingungen/Rücktritt vom Vertrag bei Gruppenreservierung und Veranstaltungen ab 6 Personen

 

  • Nach Übermittlung der Vertragsbestandteile vom Gastwirt  an den Vertragspartner, ist nach Aufforderung die Anzahlung per Sofort oder bis zu einem vereinbarten Termin mittels Banküberweisung zu tätigen.

  • Bei Mindestumsatzvereinbarung gilt diese als Vertragsbestandteil.

  • Nach getätigter Anzahlung und Rückbestätigung des Angebotes/Vertrages jedoch Stornierung Ihrer Reservierung bis zu 3 Monate davor, wird die Anzahlung für Freihaltung des Termines einbehalten.

 

  • Bei Stornierung/Rücktritt vom Vertrag 3 Monate bis zu 14 Tagen vor der Reservierung werden 70% von der Teilnehmeranzahl/Mindestumsatz in Rechnung gestellt.

 

  • Bei Stornierung/Rücktritt vom Vertrag 14 Tage bis zu 7 Tage  vor der Reservierung werden 90% von der Teilnehmeranzahl/Mindestumsatz in Rechnung gestellt.

  • Bei Stornierung/Rücktritt vom Vertrag 7 Tage bis zum letzten Tag werden 100% von der Teilnehmeranzahl/Mindestumsatz in Rechnung gestellt.

 

  • Bei Stornierung/Rücktritt vom Vertrag am Tag der Veranstaltung werden der Mindestumsatz oder die vereinbarte Teilnehmeranzahl zuzüglich  Personalaufwand in der Höhe von € 400,00 in Verrechnung gestellt.

 

  • Bei einer Unterschreitung der vereinbarten Personenanzahl ohne schriftliche Mitteilung bis drei Tage zuvor, wird die gebuchte Leistung zu 100 % verrechnet.

  • Bei einer Unterschreitung der vereinbarten Personenanzahl mit schriftlicher Mitteilung bis zu drei Tage zuvor erlauben wir uns € 90,00 pro abgesagter Person in Rechnung zu stellen.

  • Bei einer Unterschreitung der vereinbarten Personenanzahl vom dritten Tag bis zum Letzten werden 100% der vereinbarten Teilnehmeranzhal in Rechnung gestellt.

  • Bei einer Überschreitung der reservierten Gästezahl ohne vorherige schriftliche Bekanntgabe, können wir ihnen leider keinen Sitzplatz garantieren.

 

Kündigung durch das Starcke Haus

    Dass Starcke Haus ist, jederzeit   berechtigt das Vertragsverhältnis zu beenden, wenn:

  • die Veranstaltung den reibungslosen Geschäftsbetrieb gefährdet

  • der Ruf sowie die Sicherheit des Hauses gefährdet ist

  • im Falle höherer Gewalt

  • einer Betriebsschließung seitens der Behörden oder der Regierung die den Gastwirt dazu zwingt die Veranstaltung abzusagen

  • Die Restaurantöffnungszeiten sind bis 23:30 Uhr, außer Sonntag und Feiertag bis 17 Uhr. Danach wird pro angefangene Stunde eine Pauschale von € 100,00 dazu verrechnet, höchstens bis 1 Uhr in der Früh möglich.

 

  • Ihre Daten werden für die Verarbeitung der Reservierungsanfrage/Angebot herangezogen und gespeichert. Diese sind für einen erfolgreichen Geschäftsabschluss notwendig.

 

  • Bei Gruppenreservierungen erfolgt die Bezahlung BAR, MAESTRO, VISA, oder MASTERcard. Es sind keine Einzelabrechnungen möglich.

Ticketbestellung und Ticketverkauf

  • Bei sämtlichen Veranstaltungen wo es zu Kostenpflichtigen Ticketverkauf-Ticketbestellungen kommt, erklärt sich der Kunde damit einverstanden dass nach dem Absenden "Kostenpflichitg bestellen" der Gesamtpreis für alle bestellten Teilnehmer nach Aufforderung vom Gastwirt, im Voraus mittels Banküberweisung per sofort zu tätigen ist und die Auftragsbestätigung/Zahlungsanweisung per Mail an den Gastwirt übermittelt wird.

  • Bei einer Ticketbestellung gibt es keinen Rücktritt einzelner Teilnehmer vom Vertrag und es wird kein Entgelt ausbezahlt.

  • Bei Ausfall einzelner Teilnehmer kann uns der Name des neuen Teilnehmer schriftlich bekanntgegeben werden.

  • Bei Ticketbestellung werden die Tickets im Restaurant hinterlegt und nach Aufforderung mittels Versand € 6,00 Spesen zugesandt.

  • Die Tickets sind nur am gebuchten Veranstaltungstag gültig und verlieren danach ihre Gültigkeit.

  • Keine Umbuchung oder Auszahlung möglich, auch keine Umwandlung in Gutscheine möglich.

Gutscheine und Packages

  • Gutscheine von Package-Programmen sind ab Ausstellungsdatum 1 Jahr gültig und werden dem Wert gegengerechnet. Es erfolgt keine Barauszahlung, der Gutschein kann bei Nichteinlösen verlängert werden.

  • Package-Gutscheine können auch für andere Packages eingesetzt werden, da alle Gutscheine bei uns mit Wert deklariert sind.

  • Alle Package-Gutscheine sind jedoch im gesamten Wert zu konsumieren, hier erfolgt kein Restwert-Guthaben.

  • Bei Wert-Gutscheinen, sollte es eine Restgutschrift geben, wird diese auf dem Gutschein vermerkt.

  • Bitte beachten Sie, dass es auf Grund der steigenden Grundkosten, unsere Preise von den  Package-Gutscheinen der Inflation angepasst werden und es zu Preissteigerungen und Nachverrechnungen auch bei Gutscheinen kommen kann. Der Gutschein ist deshalb auch immer mit einem Wert versehen.

  • Es gelten die Preise am Tag der Konsumation.

 

AGB: Text
bottom of page